Seite wählen
Meine Hunde

Gipsy (Zwergpudel / 1972-1988) war der erste Hund in meinem Leben, überaus sanftmütig und intelligent und begleitet meine Familie  wunderschöne 16 Jahre lang.

Phoenix (Schäfer-Collie-Settermischling / 1988-1995) wurde wegen einer schweren Krankheit leider nur 7 Jahre alt. Gemeinsam gingen wir bis zur GH II und gewannen ein Turnier. Er war ein toller Hund, mit wunderbaren Charaktereigenschaften und einem traumhaften Wesen.

Saskia (Golden Retriever / 1996-2006) war der erste Hund mit Stammbaum und gewann auch prompt beim Jugend-Europa-Sieger-Wettbewerb den ersten Preis. Wegen der Geburt meines Sohnes und damit verbundenen Problemen mussten wir uns leider von Saskia trennen. Wir fanden einen fantastischen neuen Platz für sie, wo sie noch einige schöne Jahre verbrachte. Saskia starb im Alter von 10 Jahren an einer schweren Krankheit.

Buffy (Tibet-Terrier / 1999-2015) wurde von einem ungarischen Tierschutzverein aus miserablen Verhältnissen befreit, kam mit 16 Wochen zu uns und ist unser „Sorgenkind“. Sie leidet beidseits an HD,  Kniegelenksarthrosen und hat nun auch Probleme mit ihrer Lunge. Dennoch ist sie eine aufgeweckte, selbstbewusste Hundedame.

Spike (Tibet-Terrier / 2000-2017) ist ein überaus intelligenter und ein großer Charmeur. Seinem Blick kann kaum jemand widerstehen. Er ist mein „Clicker- und Trickdog“. Ich hoffe, dass dieser liebenswerte, aufgeweckte, überaus freundliche Kerl noch lange an unserer Seite ist.

Kenai (Baha Kenai Moonlight Black Bear, Briard /2010-) ist der bisher Letzte im Bunde ist ein liebenswerter, aufgeweckter, temperamentvoller, stürmischer und kluger Kerl. Durch ihn durfte ich Dinge lernen, die ich so noch nicht kannte. Wir hoffen und freuen uns auf einen langen gemeinsamen Weg.